Der Schwerpunkt der Tätigkeit als Rechtsanwalt liegt auf der Bearbeitung von Mandaten aus dem Bereich Zivilrecht und wird geprägt durch die besondere Qualifikation von Rechtsanwalt Klaus Billerbeck als Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht.

Die Kanzlei deckt alle in der Regel gefragten Tätigkeitsfelder einer Rechtsanwaltskanzlei ab und ist für ihre Mandanten gleichermaßen beratend, außergerichtlich wie vor Gericht tätig. Ziel ist es, die Interessen der Mandanten kompetent, gewissenhaft und mit Nachdruck zu vertreten. Dabei wird nicht die gerichtliche Auseinandersetzung gesucht. Oftmals stehen einem zeitraubenden und kostenintensiven Prozess - womöglich durch mehrere Instanzen - die Mandanteninteressen entgegen. Sollte allerdings eine außergerichtliche Lösung nicht zu erreichen sein, so wird der Prozess für die Mandantschaft mit aller erforderlichen Entschiedenheit betrieben.

Auch in allen notariellen Angelegenheiten stehen Ihnen Rechtsanwalt Klaus Billerbeck zur Verfügung. Rechtsanwalt Klaus Billerbeck ist auch zum Notar bestellt.

Zu der Mandantschaft der Kanzlei zählen Privatpersonen, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Ich bin nicht nur regional, sondern auch überregional für meine Mandantschaft tätig.

Die Mandantschaft der Kanzlei kann eine kontinuierliche berufliche Weiterbildung erwarten. Auf diese Weise kann eine individuelle Beratung der Mandantschaft, die Entwicklung kompetenter Problemlösungen und gleichzeitig eine umfassende Vertretung gewährleistet werden.

Die Kanzlei ist mit einer modernen EDV-Anlage ausgestattet und verwendet eine leistungsstarke Kanzleisoftware zur Optimierung der Arbeitsabläufe. Aktuelle Rechtsprechung und juristische Literatur sowie entsprechend aufbereitete Datenbanken (JURIS) können online recheriert werden.

Ein intensiver Mandantenkontakt ist eine Selbstverständlichkeit. Die Mandanten der Kanzlei werden über ihre Angelegenheit durch konsequente Übermittlung des gesamten Schriftverkehrs unterrichtet. Persönliche Besprechungen sind für eine erfolgreiche Interessenvertretung wichtig und daher in der Regel auch kurzfristig möglich. Besprechungstermine können auch außerhalb der Bürozeiten vereinbart werden. Selbstverständlich ist es auch möglich, Besprechungen an Ihrem Wohn-/Geschäftssitz durchzuführen.